Prinzip

Sie sind Hier: Startseite » Produkte » Rolladen » Basiswissen » Prinzip

 

Der ROMA Vorbau-Rolladen

Ein Vorbaurolladen wird vor das Fenster montiert und eignet sich somit auch als Element zur Fassadengestaltung. Durch die Montage vor dem Fenster können somit auch keine Wärme- oder Schallbrücken entstehen.

Die .XP-Baureihe kann nach-, bzw. umgerüstet werden mit:

  • Insektenschutz
  • Screen
  • späterer Umbau von Gurtbedienung auf Motorbedienung
Prinzip Vorbau Wärmebild Beispiel
Prinzip Vorbau Wärmebild Beispiel

 

BildDurch die aussenliegende Revisionsöffnung gelangen Sie schnell an die Mechanik ohne dabei das Inventar zu beschädigen oder Teppiche zu verschmutzen.

(Revision von aussen)

 

BildGlatte Oberflächen und eine hochwertige Lackbeschichtung sorgen für langanhaltenden Glanz und sind dabei leicht zu pflegen.

(Geschlossenes System)

 

 

Der ROMA Aufsatzrolladen

Ein Aufsatzrolladen wird auf das Fenster montiert und integriert sich somit nahtlos in die Fassade. Die Montage erfolgt zusammen mit dem Fenster und kann somit zur Kostensenkung beitragen. Passt auf alle gängigen Fenstertypen und Hersteller. Die Revisionsblende kann beim KARO (bei PURO standard) auch nach unten geöffnet werden. Dadurch kann die Kasteninnenseite zum Raum auch verputzt, bzw. verkleidet werden.

Nachrüstmöglichkeit beim KARO und Puro:

  • Insektenschutz
Prinzip Aufsatz Wärmebild Beispiel
Prinzip Aufsatz Wärmebild Beispiel

 

BildRevisionsmöglichkeit beim RA.2-System. Optionale Revision beim KARO-System.

(Revision von innen)

 

BildStandard-Revisionsmöglichkeit beim KARO-System.

(Revision von unten )

 

BildStandard-Revisionsmöglichkeit beim PURO-System.

(Revision von unten )